Absolutely germany 2016 dating site

Die Grenzstationen erscheinen als verlorene Hüter, als verblichene Mahnmale für die einstige Trennung. Studierende aller Fakultäten sind eingeladen, sich für die Teilnahme ab sofort zu bewerben. Im Februar 2018 führt das Europaeum in Kooperation mit der Europäischen Akademie in Bayern erneut eine mehrtägige Bildungsreise nach Brüssel durch.

Im Jahr 2017 entwickelten das Tschechische Zentrum und das Europaeum schließlich ein gemeinsames Konzept, um das Filmfestival gleichzeitig in München und Regensburg stattfinden zu lassen.

Der Hauptpreis beträgt 15.000 Euro, der Förderpreis 5.000 Euro. Die Universität Regensburg (UR) und die Kasaner Föderale Universität (KFU) in Russland sind Partneruniversitäten und führen seit dem Wintersemester gemeinsam den vierjährigen integrierten und internationalen Doppelabschluss-Bachelorstudiengang „Interdisziplinäre Deutsch-Russische Studien“ durch. Zum dritten Mal führt das Europaeum in Kooperation mit der Europäischen Akademie in Bayern eine mehrtägige Bildungsreise nach Moskau durch. Oktober veranstaltet das Institut für Slavistik eine Tandemexkursion nach Prag. Unter folgendem Link ist der Beitrag zu hören: LCpb HJGNL9zu6i6NL97bm WH_-by/_-JS/9-Fy_yrg/160214_1305_Land-und-Leute_Die-Kleine-Ukraine---Die-Regensburger-Gangh.mp3 Auch dieses Jahr führt das Europaeum in Kooperation mit der Europäischen Akademie in Bayern und mit dem Jugendoffizier für die Oberpfalz eine mehrtägige Bildungsreise nach Brüssel durch.

Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten, die lebendige, transnationale Brücken zwischen Deutschland und ihren jeweiligen Herkunftsländern schlagen. Auf dem Programm stehen Termine bei einer russischen Universität (MGIMO), dem DAAD-Büro, der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem Infomations- und Aufklärungszentrum zur Geschichte der Sowjetunion MEMORIAL sowie beim Sender Radio Freies Europa. Die Kosten für die Fahrt und Unterbringung werden übernommen. Das Ziel dabei ist, interessierten Studierenden einen Einblick in die Strukturen und Arbeitsweisen der EU-Institutionen zu ermöglichen.

Koschmal im Juli 2016 publizierten Buch veröffentlicht wurden. Mai gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Slowakei und auch die Sprache ein wenig näher kennen zu lernen: Ausstellung, Podiumsdiskussion (mit dem slowakischen Botschafter), Sprachanimation, Filmnachmittag, Mensawoche mit slowakischen Spezialitäten. Mai um 12 Uhr im Oberen Foyer der Zentralbibliothek gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und dem slowakischen Botschafter, Dr. Gezeigt werden Kinderzeichnungen ukrainischer und deutscher Kinder, die sich mit dem Thema auseinandersetzten. war in Bayern 2 unter der Reihe "Land und Leute" ein Beitrag von Joseph Berlinger über die Geschichte der Regensburger Ganghofersiedlung zu hören.

Ort und Zeit: EBW, Am Ölberg 2, 19.00 Uhr Zum zweiten Mal vergibt die Universität Regensburg den Preis für Menschen mit Migrationshintergrund. Während der Studienfahrt werden unter anderem folgende Einrichtungen besucht: die OSZE, die UNO, die Magistratsabteilung Europäische Angelegenheiten der Wiener Stadtverwaltung, das Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche, die Comenius Universität in Bratislava sowie die deutsche Botschaft in Bratislava. Auslöser dafür war die Jahresgabe des Europaeum, die dieses Kapitel Regensburger Stadtgeschichte erstmals beleuchtete.

Leave a Reply